Formenreich und vielfarbig: die Welt der Kennzeichnungssysteme

Eine präzise und verständliche Kennzeichnung von Waren, Wegen und Vorgehensweisen sorgt in Ihrem Unternehmen für Orientierung und optimiert die täglichen Betriebsabläufe. In Leithner’s Shop können Sie aus einer Vielzahl unterschiedlicher Kennzeichnungssysteme wählen, um für den nötigen Überblick zu sorgen. Verschaffen Sie sich doch auf dieser Seite selbst einen umfassenden Überblick über die vielen großen und kleinen Helfer – und unterstützen Sie dadurch die Kunden, Mitarbeiter oder Lieferanten, sich in Ihrer Firma optimal zurechtzufinden.

Geht es um Kennzeichnungssysteme in größeren Betrieben, Kaufhäusern oder Verwaltungen, so lässt sich dieses Thema zweifelsohne aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. So kann man fragen, …

  • was gekennzeichnet werden soll: etwa Betriebsausstattung, Waren oder Vorgänge?
  • welche Kennzeichnungs-Symbole verwendet werden: Buchstaben, Zahlen, Farben oder Kombinationen daraus?
  • welche Kennzeichnungsträger zum Einsatz kommen: zum Beispiel Aufkleber, Spiegelanhänger oder Magnetaufsteller?

Die Antwort auf die erste Frage kann so vielgestaltig ausfallen, dass wir sie lieber Ihnen selbst überlassen möchten. Wir kommen Ihnen aber schon dadurch entgegen, dass wir neben vorgedruckten und beschrifteten Kennzeichnungsträgern immer auch Blanko-Etiketten und -Aufkleber anbieten, die Sie nach individuellem Bedarf beschriften können. Gerne können Sie auch mit Sonderwünschen auf uns zukommen, bei der Umsetzung unterstützen wir Sie nach besten Kräften.

Kennzeichnungssysteme mit verschiedenen Trägern und Symbolen

Wesentlich eindeutiger als die gekennzeichneten Objekte lassen sich die Kennzeichnungssymbole einordnen. So bietet Leithner’s Ihnen vielfältige Leitzahlträger an, um größere Objektbestände problemlos durchzunummerieren. Bei Buchstaben ist zu bedenken, dass Sie zumeist nur über wenig Platz verfügen, doch Ihre Botschaft eindeutig erkennbar sein muss: Längere Wörter oder Texte sind daher für Kennzeichnungssysteme weniger geeignet, Abkürzungen, Piktogramme oder Zahlen-/Buchstaben-Kombinationen bieten sich dagegen umso besser an. Auch Signalfarben dienen der Kennzeichnung – die neongelben und orangefarbenen Warnwesten sind das beste Beispiel dafür.

Vielfältig sind auch Formen und Formate möglicher Kennzeichnungsträger. Während Aufkleber besonders dann geeignet sind, wenn sie auf lange Zeit an einem Ort verbleiben sollen, sind periodische Kennzeichnungen mit Anhängern oder Steck-Etiketten besser bedient, die sich leicht austauschen und wieder entfernen lassen. Immer beliebter sind Magnetaufsteller und -plaketten, die man auf Untergründen aus Metall sicher fixieren kann, die aber ebenso leicht zu entfernen sind und keine Spuren hinterlassen.

Sie sehen: Unsere Welt der Kennzeichnungssysteme ist vielfältig. Gewinnen Sie anhand unserer Produktbeschreibungen einen ersten Überblick – oder lassen Sie sich von unseren Fachleuten beraten!