Mit Prüfplaketten die Betriebssicherheit nachweisen

"Geprüft und für gut befunden" – das ist auf den Punkt gebracht die Kernaussage farblich auffälliger Prüfplaketten, die auf einer Vielzahl von Maschinen und Geräten in regelmäßigen Abständen zu erneuern sind. Sofern nicht grundsätzlich externe Prüfinstanzen wie TÜV oder Branchenverbände die entsprechenden Anlagen begutachten und freigeben müssen, können das auch dafür ausgebildete Instanzen in den Betrieben übernehmen. Diese sollten immer mit universell einsetzbaren Prüfplaketten aus Leithner‘s Shop ausgestattet sein.

Prüfplaketten gelten als Instandhaltungs- oder Wartungsnachweis, mit dem sowohl die Einhaltung von Gesetzen, Vorschriften und Richtlinien als auch die korrekte Kalibrierung und Justierung von Maschinen oder Anlagen dokumentiert wird. Sie dienen einerseits dazu, auf einen Blick den ordnungsgemäßen Zustand von Arbeitsgeräten kenntlich zu machen, andererseits weisen sie anhand einer Jahres- und Monatscodierung in der Regel auch auf den nächsten notwendigen Prüfungstermin hin. Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen und den geforderten Wartungstermin nicht zu verpassen, ist es daher sinnvoll und üblich, Prüfplaketten in auffallenden sowie betriebsweit einheitlichen Jahresfarben anzubringen.

Bestellen Sie Prüfplaketten in eindeutig identifizierbaren Jahresfarben

Die Jahresfarben der Prüfplaketten sind nicht bundesweit genormt, doch von den Herstellern und Lieferanten der Plaketten jeweils in einheitlicher Abfolge festgelegt worden. Bei Leithner‘s sind die Prüfplakettenfarben für die kommenden Jahre zum Beispiel wie folgt verteilt:

  • für das laufende Jahr 2019: gelb
  • für 2020: orange
  • für 2021: violett
  • und für 2022: grün

Die Vorteile der Farbgebung liegen auf der Hand: verschiedene "Jahrgänge" von Geräten und Maschinen sind schon auf größere Entfernung einfach zu erkennen und zu unterscheiden, das Fehlerrisiko wird minimiert, und anstehende Prüftermine dürften kaum verpasst werden. Es versteht sich aber auch von selbst, dass immer Prüfplaketten aus der gleichen Quelle zu bestellen sind, um das System der Jahresfarben ordnungsgemäß am Laufen zu halten.

Ganz gleich, mit welcher Jahresfarbe Sie Geräte kennzeichnen: Die Prüfplaketten aus Leithner‘s Shop bestehen immer aus Dokumentationsfolie. Deren Vorteil ist, dass sie sich nur in vielen kleinen Einzelstücken wieder entfernen lässt und so die die Wartung und Instandhaltung aller Betriebsmittel vor Manipulationen schützt. Die Folienetiketten sind außerdem selbstklebend, witterungsbeständig, im Temperaturbereich von -30° bis +70° Celsius verwendbar und nachträglich zu beschriften. Über viele weitere Einzelheiten informieren wir Sie gerne telefonisch oder via E-Mail!